AUGENZENTRUM am Klinikum Emden            
 
Start Leistungen Sportophthalmologie
 
Sportophtalmologie

Wieviel Auge braucht der Sport?

Wie steht es um die Sportfähigkeit bei Augenerkrankungen und nach Augenoperationen? Was ist bei Augenverletzungen durch Sport zu beachten? Benötigt ein Sportschütze eine andere Korrektur als ein Fußballer? Und darf jemand mit einem erhöhten Augeninnendruck (Grünen Star / Glaukom) tauchen? Diese Fragen kann Ihnen nur ein Fachmann beantworten, entscheidend ist hierbei der jeweilige Befund.

Da wir alle in einer Zeit leben, in der der Freizeitwert immer mehr an Bedeutung gewinnt, rückt auch die sportliche Betätigung immer weiter in den Vordergrund. Der Sport ist, gleichgültig ob er der Gesundheit oder der Leistung dient, auf ein gutes Sehvermögen angewiesen.

Beim Sport werden bis zu 95% der Umwelteindrücke über das Sehorgan aufgenommen. Optimale Leistungen im Sport setzen eine optimale Sehfähigkeit voraus.

Wussten Sie, dass knapp 40 % der Sporttreibenden mit Sehfehlern ohne eine geeignete Sehkorrektur ihrem Vergnügen nachgehen? Falls Sie dazu gehören, fragen Sie uns doch einfach einmal, wir beraten Sie gerne.